MAIK Online Talk Spezial

Kürzlich, wie hier berichtet, schupsten Laura Mench, Tim Melkert, Henriette Cartolano und der ALS-Mobil, eine Petition an, in der es darum geht, eine Änderung beim G-BA anzuregen, die darauf abzielt, ein Stimmrecht für Patienten bzw. Patientenvertreter gesetzlich zu Verankern. Paritätischer G-BA, so der O-Ton.

Bisher gilt hier wohl nur eine Art von Teilnahmeberechtigung in der benannte eine Meinung abgeben dürfen, die angehört werden kann, aber keinerlei Relevanz hat wenn es nicht gewollt ist.

Ich erinnere im Zuge dessen an den Aufruf zum Neugeborenen-Screening auf SMA. Hier konnten wir als SMA Patienten, ein paar Bögen mit ausfüllen um dem G-BA (Gemeinsamer Bundesausschuss) eine Information und Anregung zu geben. Was ich persönlich schonmal sehr begrüße und absolut gut finde. Denn Patientenstimme SMA hat genau diesen Namen, weil es im Kern 100% genau darum geht, dem Patienten mehr Gewicht zu geben.

Nun, veranstaltet der „Münchener ausserklinische Intensiv Kongress“, kurz MAIK am Donnerstag den 10. Dezember 2020 von 16-18 Uhr, dazu einen Online Talk, mit, so geplant, interessanten Gästen aus Politik und Recht. Zuschauen wird sich vermutlich lohnen.

Eine Registrierung dazu dazu ist hier zu finden: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZYocumhrz8uH9PZpQkb_uHQ1Tthqsdd3mEq