Info-Mail und mehr

Symbolbild

Liebe Leute

Wie manchem evtl. aufgefallen, ist es immer ein bisschen schwierig, bei Umfragen, die zum einen für alle leichtgängig verfügbar sein sollen, zum anderen aber auch ein einigermassen sicheres Endergebnis bringen sollen, den richtigen Mittelweg zwischen Absicherung und möglichst stressfreiem Zugang zu finden. Der bisherige Weg, die jeweiligen Zugangsdaten jedes mal über Mail anzufordern war dabei nicht der idealste und hat wohl manchen auch davon abgehalten hier und da mitzumachen.

Dafür sollen nun systemeigene Mailingliste(n) und Verteiler(Newsletter) herhalten, um die Teilnahme an wichtigen PatientReportedOutcomes etwas barriereärmer zu gestalten.

Man muss dazu nur einmalig den Eintrag der E-Mail-Adresse in die Mailverteiler anfordern bzw. genehmigen. Dabei wird kein Nutzer-Account angelegt! Da aber eine Mail-Adresse auch zu „Persönlichen Daten“ zählt, und jeder die Speicherung seiner E-Mail-Adresse genehmigen muss, läuft die Eintragung auch über die Registrierung mit abschließender Bestätigung der Datenschutzerklärung. Man gibt dabei seinen Namen und die einzutragende E-Mail-Adresse an, wählt die Liste(n) aus, schreibt in einem Textfeld ein paar Worte zu sich selbst, und bestätigt über die Zustimmung der Datenschutzerklärung, dass die Mail-Adresse gespeichert werden kann. Die angegebene Mail-Adresse wird dann in die jeweiligen Listenverteiler eingetragen und fertig. Der angegebene Name und auch der Text über sich bzw. den Grund warum man Eingetragen werden will, werden nicht im System hinterlegt und dienen Quasi nur zur Prüfung der „Berechtigung“ und zur Absicherung das Du/Sie am XX.XX.XXXX die Eintragung angefordert, und die Speicherung der Mail-Adresse betätigt hast. Diese Info-Listen sind nur zum versenden konfiguriert. Man kann selbst nicht an die Liste schreiben! Es kann also auch niemand die E-Mail-Adresse des anderen sehen.

Aktuell gibt es 2 Listen. „list“ (Allgemeine Info-Liste) und „pro“ spezifisch, wie oben beschrieben für die PatientReportedOutcomes, welche dann jeweils Links und Passwörter enthält.

Falls prinzipiell bei irgendwem Interesse an einer thematischen Mailingliste besteht, kann dies eventuell eingerichtet werden. Hier wäre dann die Möglichkeiten individuell konfigurierbar… also auch ein Senden/Empfangen für jeden oder nur bestimmte. Näheres hier.