Würdiger Nachfolger/in für mein Lebenswerk des Therapie-Schwimmhilfen-Systems gesucht.

Sehr geehrte Damen und Herren

Mein Name ist Eva Gardos, seit 20 Jahren arbeite ich an der Entwicklung und Herstellung von Therapieschwimmwesten und Schwimmhilfen für mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche.

Therapeuten haben mich dazu ermutigt Schwimmwesten für die verschiedenen Formen der Muskelathropie zu entwickeln. Diese haben sich seit über 15 Jahren bewährt.

Aus den Medien habe ich von der Entwicklung der medikamentösen Behandlung dieser Erkrankungen erfahren.

Ich denke, die neue medikamentöse Behandlung und die Schwimmwesten können sich gut ergänzen. Sie verstärken den Therapieeffekt, denn diese Schwimmwesten ermöglichen den Kindern und Jugendlichen sich mit den noch funktionierenden Muskeln im Wasser frei zu bewegen. Aber die Schwimmwesten ersetzen die fehlende Muskelaktivität.

Für den Fall, dass eine Teilweise- bzw. Dauerbeatmung nötig ist, haben wir die Tracheostoma Schwimmweste entwickelt. Sie ermöglicht den Therapeuten auch mit dem Beatmungsgerät im Wasser die Therapie fortzusetzen.

Wir arbeiten täglich aktiv. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Schwimmwesten in Einzelentscheidungen.

Bitte besuchen Sie unsere Website unter: www.Therapieschwimmwesten.de

Ich möchte mich nun nach 40 Jahren als Unternehmerin aus dem täglichen Geschäft zurückziehen, und suche auf diesem Weg einen vertriebsorientierten Nachfolger/In aus Fachkreisen.

Mit freundlichen Grüßen
Eva Gardos
Geschäftsführende Inhaberin

Postadresse:
Eva Gardos, Wilhelmstr. 1880801 München
Tel 08051 96 59 525
Fax 08051 96 59 526
Mail@schwimmhilfen-system.de