Spinraza verringert die Müdigkeit

So wie für uns allen bestimmt noch aus „alten Zeiten“ in Erinnerung, die manchmal aufkommende starke Müdigkeit, die dann wie bestimmt ebenso von den meisten bemerkt, und garantiert auch hier und da schon angemerkt, mit der Behandlung von Spinraza® (Nusinersen) verschwunden ist.

Eine von

K. Kizina, B. Stolte, A. Totzeck, S. Bolz, C. Ose, O. von Velsen, C. Kleinschnitz, Tim Hagenacker

unter CC 4.0 auf Nature.com veröffentliche Publikation bestätigt dies nun:

Durchgeführt mit 28 erwachsenen bestätigten 5q-SMA Patienten, wurde dies anhand der Fatigue Severity Scale vor der Behandlung, nach 6, sowie nach 10 Monaten gemessen.

Höhere Werte entsprechen dabei stärkerer Müdigkeit.

Mit einem Startwert von 4,61 ± 1,44 zu Beginn, und einer Verringerung auf 3,92 ± 1,35 nach 6 Monaten, sowie einem Wert von 3,84 ± 1,25 nach 10 Monaten, zeigte sich eine zügige Verbesserung (wenn ich das richtig interpretiere) und danach ein gleichbleiben des Zustandes bzw. kaum Verringerung der FSS Werte mehr nach 10 Monaten, welches sich auch beim 6 Minuten Gehtest und in den Ergebgnissen des Hammersmiths Functional Motor Scale Expanded (HFMSE) wiederspiegelte.