Kategorien
Spinraza®

Statement von Biogen zu Spinraza und COVID-19

Wir sind für Sie da – auch in Zeiten von COVID-19

Die sehr dynamische Entwicklung rund um das Coronavirus erfordert auch von uns als biopharmazeutischem Unternehmen verantwortungsvolles Handeln. Daher arbeiten alle Mitarbeiter von Biogen Deutschland seit Anfang letzter Woche im Homeoffice, und wir nehmen bis auf Weiteres keine externen Termine mehr wahr. Bei dieser Regelung handelt es sich um eine Vorsichtsmaßnahme zum Schutz der Patienten, unserer Stakeholder und unseren Mitarbeitern.

In der aktuellen Situation gilt unsere höchste Priorität der sicheren Versorgung der Patientinnen und Patienten, die regelmäßig und dauerhaft auf unsere Medikamente angewiesen sind. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt erwarten wir keine negativen Auswirkungen auf die Lieferfähigkeit unserer Produkte. Gemeinsam mit unseren Logistik-Partnern haben wir Vorkehrungen getroffen, um auch mittel- und langfristig eine kontinuierliche Lieferkette aufrecht erhalten zu können. Wir beobachten die sich weiterhin dynamisch entwickelnde Situation kontinuierlich und genauestens.

Sollten Sie medizinische Fragen zur Einnahme Spinrazas im Zusammenhang mit dem Coronavirus oder zu weiteren medizinischen sowie patientenbezogenen Themen haben, steht Ihnen auch weiterhin das SMA Service Center zur Verfügung

Auch in dieser Phase ohne persönlichen Kontakt ist es uns ein besonders Anliegen, bestmöglich für Sie da zu sein. Wir stehen Ihnen jederzeit per E-Mail oder Telefon: 08000704400 zur Verfügung.

Die kontinuierliche Unterstützung der Spinraza-Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen ist durch unsere 360° Services auch in der gegenwärtigen Situation sichergestellt.

Wir wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute für diese Zeit und verbleiben mit liebe Grüßen.

Biogen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.