Kategorien
Risdiplam

Weiterführung der Risdiplam-Studien in aktueller Situation der Corona-Pandemie

Laut News auf SMA Europe hat man Roche wohl bezüglich der laufenden Studien und der Situation durch die Corona-Pandemie um ein Statement gebeten, worauf Roche wohl in etwa verlauten lies, dass man sich der Unsicherheit und Angst der Studienteilnehmer mit SMA sowie deren Helfern bewußt sei und sich dieser Situation anpasse.

So wird z.B. die Medikation kontaktlos nach Hause geliefert, sowie der Kontakt zum Studienteam, zur Überwachung des Gesundheitszustandes der Teilnehmer in regelmäßigen Telefongesprächen fortgeführt.

Auch aus logistichen Gesichtspunkten sieht sich Roche derzeit keinen Logistikunterbrechungen aufgrund der Situation ausgesetzt. Man arbeite mit den Logistikdienstleistern zusammen um die Aufrechterhaltung der Medikamentenversorgung so stabil wie möglich zu halten.

Quelle: SMA Europe