Doch nicht jeder kann das. Ohne Hilfsmittel und besondere Umbauten geht es oft nicht. Meist sind diese auch oft sehr kostenintensiv und nicht mal eben im Laden um die Ecke zu bekommen. Machen wir im SMA Bewusstseins Monat August auch mal darauf aufmerksam und laden im Zuge dessen gern ein sich gern zu beteiligen, um Sandy etwas mehr Lebensqualität zu ermöglichen. Schaffen wir es, alle zusammen, im Bewusstseinsmonat die Summe zusammen zu bekommen?

Meine Tochter Sandy ist mit SMA TYP 2 zur Welt gekommen !

Sie ist zu 100% schwerbehindert, kann weder sitzen, stehen, laufen, noch alleine Essen oder Trinken. 20 Operationen hat Sandy schon über sich ergehen lassen müssen um überhaupt noch leben zu können. Ich bin Witwe und alleinerziehend und möchte meiner Tochter das Leben so schön und lebenswert gestalten wie nur möglich, denn keiner weiss wie hoch die Lebenserwartung ist. Dafür benötigen wir ein behindertengerechtes Auto, welches ich mir leider nicht leisten kann, da ich nicht berufstätig bin, denn ich bin 24/7 für Sandy da.

Wir freuen uns über jede Spende und sind jedem einzelnen sehr dankbar.

PS: Auch der Option, für große Unterstützungen, Teile des Fahrzeugs als Werbefläche zu vermieten stehen wir offen gegenüber.

Liebe Grüsse Sandy und Claudia