Umfrage zur Gentherapie bei SMA erkrankten Kindern

Symbolbild

Hallo,

wir sind drei Schüler der Klassenstufe 11 des Christlichen Gymnasiums Jena.

Im Rahmen unserer Seminarfacharbeit, beschäftigen wir uns mit dem Thema der Gentherapie und der Gendiagnostik am Beispiel der Spinalen Muskelatrophie, welche von Herr Dr. Prell, einem Neurologen aus dem Universitätsklinikum Jena, betreut wird.

Wir haben uns schon einige Monate intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt, und möchten nun im praktischen Teil, gerne mehrere Interviews führen.

Die Fragen würden die neue Gentherapie für SMA-erkrankte Kinder und die Präimplantationsdiagnostik umfassen. Der Schwerpunkt würde auf ihrer eigenen Meinung und Erfahrung liegen.

Das Interview würde maximal 15 Minuten dauern, und aufgrund der derzeitigen Situation könnten wir es per Zoom oder Telefon umsetzen.

Wir würden uns sehr über eine Zusage freuen und können Ihnen auch, falls Sie es wünschen, die Fragen zukommen lassen.

Schreiben Sie im Fall des Interesses oder auch um vorab die Fragen zu erfahren, bitte eine Mail an alma.waak@gmail.com

Mit freundlichen Grüßen,
Alma Waak, Jakob Arndt und Inga Kunze